Der Kolping-Chor Stuttgart in Vorbereitung auf das Abschlußkonzert der Stuttgarter Chortage

Sprechen Dich außergewöhnliche Projekte als Sänger an, dann komm einfach donnerstags um 19:30 Uhr zu uns in die Chorprobe, im Kolpinghaus, Heusteigstraße 66, Stuttgart – oder nimm Kontakt auf mit: Bruno Kieninger, E-Mail: Bruno.kieninger@t-online.de

Das nächstes „Großereignis am Sonntag 22. April 2018 “ ist gleichzeitig das Abschlusskonzert der Stuttgarter Chortage 2018 


Unser Konzert am Sonntag 22.04.2018 gliedert sich in 3 Teile – und das Beste ist:

a) für singbegeisterte Männer:    „im Teil 1 und Teil 2 KANNST DU AKTIV MITWIRKEN“ – siehe unten
b) für Frauen und Fans: „KARTEN gibt es bereits über die Sänger des Kolping-Chores Stuttgart oder
über Bruno Kieninger, Telefon 07 11 – 8 89 10 20 bzw. bruno.kieninger@t-online.de

Das 1. Teilprojekt handelt von waschechten Seemännern und Möchtegern-Kapitänen
Der 1. Teil ist eine mit allen Wassern gewaschene Chorrevue für singbegeisterte Männer und Hobbysänger. Die 4 stimmigen Männerchorsätze
werden bis zur Aufführungsreife gemeinsam erarbeitet. Auf dem Programm stehen folgende Lieder: „Nimm uns mit Kapitän auf die Reise /
Kleine weiße Möwe / Der Klabautermann / Seeräuber-Ballade / Matrosenchor (R. Wagner)“.
Hierzu suchen wir Projektsänger, die an 6 Probenabenden die Lieder einstudieren
jeweils donnerstags von 19:30 – 21:30 Uhr im Kolpinghaus, Heusteigstraße 66, 70180 Stuttgart und zwar an folgenden Terminen:
01.02., 15.02., 01.03., 15.03., 29.03. und 12.04. und am
Aufführungstag 22.04. Probe im Hegelsaal von 14:00 – 16:00 Uhr – Konzertbeginn: 19:00 Uhr.
Voraussetzung / Leitung / Kosten / Ort
Die Voraussetzung zur Mitwirkung ist „Freude am Singen und eine gute und sichere Singstimme“.
Einstudiert werden die Lieder unter der fachkundigen Chorleiterin Annette Glunk.
Die Aufführung erfolgt mit Unterstützung des Kolping-Chores Stuttgart.
Die Teilnehmerkosten betragen 50 €, incl. Noten, Seemannshemd und Eintrittskarte zum Abschlusskonzert der Stuttgarter Chortage am Sonntag 22.04.2018, 19:00 Uhr.

Das 2. Teilprojekt nennt sich „Männerchor klassisch“
Dies ist ein spannendes MitSingProjekt. Im Gegensatz zum Seemänner-Projekt richtet sich dieses Angebot an erfahrene Chorsänger oder
ehemalige Männerchörler, die jetzt (unter Umständen zwangsweise) in einem gemischten Chor singen. Aber auch ganze Männerchorgruppen,
die sich eigenständig nicht mehr zutrauen, auf großer Bühne aufzutreten, können sich gerne beteiligen. Beim
Auftakttreffen am 03.02. werden wir sämtliche Noten und Übungs-CD`s zur Verfügung stellen, womit zu Hause selbstständig geübt werden kann.
Auf dem Programm stehen Klassiker der traditionellen Männerchorliteratur, wie z.B.: „Hab oft im Kreise der Lieben // Wer hat dich du
schöner Wald // Maidle lass dir was verzähle // Und sitz ich in der Schenke // Aus der Traube in die Tonne // Herr, deine Güte reicht so weit //
Sanctus // Wie schön bist du // Schöne Nacht, Gestirne wandeln“.
Voraussetzung: Gute und sichere Singstimme, selbstständiges Erarbeiten der Literatur mit Noten und Lern-CD oder mit der eigenen Männerchorgruppe.
Ablauf:
1. gemeinsamer
Kick-Off-Workshop mit einer ersten gemeinsamen Probe, erklärenden Worten, Ausgabe der Noten und der Übungs-CD
am Samstag, 03.02.2018, 14:00 – 17:00 Uhr im Kolpinghaus, Heusteigstraße 66, 70180 Stuttgart
2. vom 03.02. bis 22.04. „selbstständige Einstudierungsphase“ in Eigenregie
3. am Aufführungstag „gemeinsame Gesamtprobe“ am Sonntag, 22.04.2018, 10:00 – 12:00 Uhr im Hegelsaal, Liederhalle Stuttgart,
Konzertbeginn: 19:00 Uhr.
4. Die Aufführung erfolgt gemeinsam mit dem Kolping-Chor Stuttgart unter der Leitung von Annette Glunk.
Kosten: Die Teilnehmerkosten betragen 25 €, incl. Noten, Lern-CD und Eintrittskarte zum Abschlusskonzert der Stuttgarter Chortage am Sonntag 22.04.2018, 19:00 Uhr. Die Aufführung erfolgt gemeinsam mit dem Kolping-Chor Stuttgart unter der Leitung von Annette Glunk.

Teil 3 des Konzertabends am 22.04.2018 ist „Die Erste Walpurgisnacht op. 60“ von  Felix Mendelssohn Bartholdy.
Das großartige Orchesterwerk mit 4 Solisten, Frauen-, Männer- und Gemischtenchor ist die Vertonung von Goethes Ballade über den heidnisch-/christlichen Zwist an den  alljährlich in der Nacht vom 30.04. auf 01.05. gedacht wird.
Mehr hierzu z.B. im Online Lexikon Wikipedia „Die erste Walpurgisnacht“ 
Mitwirkende:
Kolping-Chor Stuttgart
Gemischter Chor der Sportvereinigung Warmbronn
SingArt Concordia der Strudelbachchöre Weissach-Flacht
Frauenchor des Philharmonischen Chors Fellbach
Sinfonieorchester Leonberg
Wiebke Huhs, Alt / Metodi Moratzaliev, Tenor / Ulrich Wand, Bariton / Philipp Schulz, Bass Leitung: Annette Glunk

Hegelsaal – eindrucksvolle Bühne für das Abschlusskonzert der Stuttgarter Chortage am 22. April 2018

Weitere Infos über Kolping-Chor Stuttgart, Bruno Kieninger, Telefon: 07 11 – 8 89 10  20,
E-Mail: bruno.Kieninger@t-online.de oder über www.stuttgarter-chortage.de