Home

Der Kolping-Chor Stuttgart begrüßt alle Freunde!

Wenn Du Freude am Singen hast, begrüßen wir Dich sehr gerne donnerstags in unserer Chorprobe.
Mitsingen ist bei uns sowohl schnupperweise als auch projektbezogen möglich.

Du meinst, Du kannst nicht singen – das ist eigentlich unmöglich! Allenfalls Du bist nicht „männlich“ – tja, dann ist´s bei uns schwierig, wir sind nun eben ein „Männerchor“ – dann freuen wir uns, Dich als Zuhörerin zu begrüßen!

Kontakt-Telefon: 07 11 / 889 10 20 Bruno Kieninger, Sprecher des Vorstands /
E-Mail: Bruno.Kieninger@t-online.de

AKTUELL:   Der Kolping-Chor im Zeichen von CORONA

Wegen der CORONA-Pandemie sind die Chorproben vom Kolping-Chor Stuttgart seit 13. März ausgesetzt. Die Sänger treffen sich aktuell in Telefon- / Videokonferenzen. Die geplanten Konzerte im Weinbaumuseum Uhlbach (16./17.Mai) wurden verlegt auf 16./17. Oktober ins Kolpinghaus Stuttgart-Zentral. Das Konzert am 27.06. im Klösterle in Weil der Stadt musste abgesagt werden. Sämtliche verkauften Karten für alle drei Konzerte wurden zurückerstattet. Ebenso wurde die geplante 4-tägige Konzertreise nach Leipzig storniert.

Ob die Konzerte am 16./17. Oktober im Kolpinghaus Stuttgart-Zentral durchgeführt werden können, entscheidet die Vorstandschaft auf Basis der öffentlichen Lage am 15. Juni. Entscheidend dabei ist, ob der Chor vor und evtl. während der Sommerferien sich wieder zur Chorprobe treffen kann. Falls in diesem Zeitraum keine Chorproben durchgeführt werden können, werden die Oktober-Konzerte abgesagt.

Sollten Chorproben auch nach den Sommerferien nicht möglich sein, überlegen wir, dass wir an den Donnerstagen, zumindest 14-tägig  „gesellschaftlich“  zusammen kommen können, sei es zu interessanten Vorträgen, Bild- oder Video-Vorführungen oder zu organisierten Diskussionsrunden. Die erste Zusammenkunft auf diese Art wäre dann am 17. September. Ob, und mit wie vielen Personen – oder ob vielleicht doch als „normale erste Chorprobe, das alles wird abhängig sein vom weiteren Corona-Verlauf. Ein Risiko wollen und dürfen wir nicht eingehen. Deshalb werden die Entscheidungen kurzfristig gefällt und über die Sänger verkündet, natürlich auch über www.kolping-chor.de

Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung hat der Kolping-Chor Stuttgart die Vorstandschaft neu gewählt.

Nach der ersten konstituierenden Sitzung ergibt sich daraufhin folgende Zuordnung der Vorstandsbereiche
Bruno Kieninger   Kommunikation und Sprecher des Vorstands
Karl Hankele          Finanzen
Wilfried Kremer     Öffentlichkeitsarbeit
Veranstaltungen    Stefan Röper
Musik                       Klaus Hagen
siehe auch unter „Unser Chor / Vorstandschaft“

 

 

Hast Du Lust mit dabei zu sein,
so wende Dich an:
bruno.kieninger@t-online.de

 

Mehr Infos siehe auch unter Aktuell

 

Herzlichen Dank allen Besuchern und Mitwirkenden die bei den vielfältigen und großartigen Veranstaltungen uns so herrlich unterstützten!

2019 hatten wir drei herrliche Auftritte mit der Missa Dalmatica – 1. in der Markuskirche Stuttgart – 2. in der Kilianskirche Heilbronn – 3. in der Stiftskirche in Horb – sowie einen wunderbaren Auftritt auf der BUGA Heilbronn zu 160 Jahre Diözese Rottenburg-Stuttgart – nachfolgend einige Bildimpressionen:

Kolping-Chor Stuttgart in der Markuskirche Mai 2019

 

Kolping-Chor Stuttgart beim Auftritt in der Kilianskirche Heilbronn

Die Sänger des Kolping-Chores Stuttgart mit ihrer Chorleiterin Annette Glunk beim Auftritt in der Stiftskirche Horb

Unser Sänger Eugen Blank erhält von Bischof G. Fürst den päpstlichen Orden überreicht

Kolping-Chor-Auftritt auf der BUGA Heilbronn zu 160 Jahre Diözese Rottenburg Stuttgart

 

 

 

Unsere nächsten öffentlichen Auftritte sehen Sie unter „Aktuell„oder unter „Termine

Zum Jahresausklang 2018 konzertierte der Kolping-Chor Stuttgart im herrlich geschmückten Innenhof des Alten Schlosses. Der Schlosshof war bis zum letzten Stehplatz gefüllt und alle Anwesenden waren von der besonderen  Atmosphäre ergriffen.

Ebenfalls großartig war unser Abschlusskonzert bei den Stuttgarter Chortagen am 22.04.2018 im Hegelsaal der Stuttgarter Liederhalle

Das Konzert war für alle Beteiligten ein fantastisches Erlebnis!

Im 1. Teil das Seemänner-Projekt – Dank an ALLE Möchtegern-Kapitäne!

Im 2. Teil „Männer-Chor klassisch“ – Großartiges Erlebnis –
mal wieder mit fast 100 Männern auf der Bühne!

Der Höhepunkt im 3. Teil „Die erste Walpurgisnacht“ von Mendelssohn

ALLE waren Begeistert – sowohl die Besucher – als auch die Mitwirkenden!

Das Werk von Mendelssohn „Die erste Walpurgisnacht“ wird am Sonntag 22.07.2018 in der Schwabenlandhalle Fellbach erneut aufgeführt.

 Gefällt Ihnen der Klang des Chores, dann sollten Sie eine „CD“ ordern. Konnten wir Sie begeistern und wünschen Sie sich hin und wieder Infos von uns – kein Problem, kurze Rückmeldung genügt. Oder Sie werden sogar Fördermitglied und unterstützen uns jährlich mit einer individuellen Spende – alles ist möglich – und wir sind begeistert von Ihnen! Gerne beantworten wir selbstverständlich auch alle Ihre Fragen. Per Mail, Telefon oder wie immer Sie es wünschen.

Weil unser „Hafenkonzert“ so großen Anklang gefunden hat, hier noch einige Eindrücke vom 1. Stuttgarter Hafenkonzert im Juli 2017:

Wir danken allen Besuchern: „Ihr ward ein wunderbares Publikum!“

Die abendliche Stimmung am Neckarufer war einzigartig

Die rund 50 Männer vom Kolping-Chor Stuttgart präsentiertenLieder von „von waschechten Seemännern und Möchtegernkapitänen“,
„von Seeungeheuern, Abenteuern und anderen Gefahren“,
sowie „romantisches am und über das Wasser“.  Hier zwei Tonbeispiele:

Sowie nach langanhaltendem Schlussapplaus folgende Zugabe:

Zum authentischen Hafenkonzert gehörte natürlich auch eine Profitruppe aus dem hohen Norden. Hierzu sorgte die Gruppe Crossjack, fünf Shanty Singers aus Oldenburg. Shanties, also Arbeitslieder der Matrosen auf Großseglern des 18. und 19. Jahrhunderts zeigen u.a. auf, welchen Krafteinsatz früher das Überleben zur See erforderte.

Verschiedene Besucher haben kurze Video-Mittschnitte in YouTube eingestellt. Stöbern Sie selbst, bzw. suchen Sie in YouTube unter „Kolping-Chor“ und Sie werden fündig!